Reisewarnung für Kroatien

Ab Montag gilt in Österreich eine Reisewarnung für Kroatien. Alle österreichischen Urlauberinnen und Urlauber sind daher aufgerufen, am Samstag bzw. am Sonntag die Heimreise anzutreten. Laut dem Außenministerium sind derzeit rund 3000 reiseregistrierte ÖsterreicherInnen im Mittelmeer-Land unterwegs, dabei handelt es sich aber wahrscheinlich nur um einen Bruchteil der Personen, die in Kroatien derzeit urlauben, da nur wenige an eine Reiseregistrierung denken. Man rechnet damit, dass es am Wochenende an den Grenzen zu erheblichen Staus kommen wird, daher ist es empfehlenswert, seine Rückreise in der Nacht anzutreten. In der letzten Woche traten vermehrt Corona-Fälle auf, die sich während eines Aufenthalts in Kroatien infiziert hatten.

Weltweit wird weiterhin von Reisen, die nicht unbedingt notwendig sind, abgeraten. Reisewarnungen gelten für insgesamt 32 Staaten bzw. zwei Teilregionen.