Musikinstrumente aus Eis: Festival „Ice Music“

Von Jänner bis März 2020 darf man sich in Val di Sole im Trentino auf mehr als 50 Konzerte aus unterschiedlichen Genres freuen. Die Künstler werden dabei auf Musikinstrumenten spielen, die aus Eis geschnitzt wurden. Der Konzertsaal ist eine außergewöhnliche Eiskuppel, die Platz für etwa 300 Personen bietet und auf 2.600 Metern Höhe liegt. Jede Woche stehen dabei vier Konzerte am Programm: am Donnerstag (15 bzw. 16.30 Uhr) sowie am Samstag (16 und 18 Uhr). Darüber hinaus wird es auch einen Eisskulpturenpark geben, in dem Kunstwerke von Ivan Mariotti zu bewundern sind. Außerdem wurden zusätzlich noch drei Iglus erbaut, in denen man übernachten kann. Nähere Informationen zum Festival können auch unter https://www.valdisole.net/EN/Ice-Music/ abgerufen werden.