Mittwoch-Mittwoch – der neue Trend in Kroatien

article inline
 
 
 

YACHT-URLAUB erweitert sein Angebot für attraktiven Segelurlaub in der Saison 2018 in Kroatien. Zusätzlich zu den bewährten Samstag-Samstag Reisen wird über den Hochsommer hinweg auch Mittwoch-Mittwoch angeboten. „Unsere Gäste können somit um ein vielfaches angenehmer mit dem Auto am Mittwoch anreisen. Der große Urlauberwechsel findet am Samstag statt. Wir wollen neue Akzente in der Branche setzen, der Erfolg in der abgelaufenen Saison gibt uns Recht.“, sagt Manuel Göschl, Gründer und Inhaber von YACHT-URLAUB.

Die Vorteile für Mittwoch-Mittwoch liegen auf der Hand: Neben der staufreien Anreise können die Yachten früher bezogen werden, und die Route verläuft auch gegen den normalen Urlauberstrom: Buchten und Häfen sind unter der Woche voll, Freitag und Samstag sind beliebte Destinationen jedoch weitgehend leer. Somit kann bis zum späten Nachmittag das Meer genossen werden und erst gegen Abend eingelaufen werden. „Wir mussten sehr oft in der Hochsaison bereits zu Mittag einlaufen um zum Beispiel im Hafen von Hvar einen Platz zu bekommen. Bei Mittwoch-Mittwoch wird dies auf natürliche Weise entschärft.“, so der Inhaber, der selbst auch skippert, weiter. Zum Abschluss der Woche erspart man sich neben eines überlaufenen Heimathafens auch die Wartezeit an der Tankstelle. YACHT-URLAUB konnte 2017 die Mittwoch-Mittwoch Reisenden befragen – in Summe ist, auch in Hinblick auf die An- und Abreise eine Zeitersparnis von bis einem Tag möglich. „Genau das ist unser Service, den wir bieten wollen. Unsere Gäste sollen in Kroatien die Möglichkeit haben, eine der schönsten Destinationen Europas auch in der Hauptsaison stressfrei zu genießen. Das ist unsere Mission.“

Die Mittwoch-Mittwoch Reisen können ab TROGIR Richtung Hvar, Vis, Korcula und den umliegenden Inseln, sowie ab ZADAR in die Kornaten, den Nationalpark Kornati und den Inseln Murter, Zirje und Kaprije auf der Website gebucht werden.