Kroatischer Flughafen verweigert Landung wegen Personalmangels PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: m.molk   
Dienstag, den 20. Juni 2017 um 08:58 Uhr

Der Flughafen der kroatischen Hauptstadt Zagreb hat die Landung eines Flugzeugs der nationalen Fluggesellschaft Croatia Airlines verweigert, weil zu wenig Personal zur Verfügung stand. Das berichteten die Medien am Samstag übereinstimmend in Zagreb. Es handele sich um einen «Skandal im Touristenland», titelte das renommierte Portal «Index».


Die Maschine habe auf dem Weg von Zagreb in die Urlauberhochburg Dubrovnik umkehren müssen, weil sie dort wegen starken Windes nicht landen konnte, hieß es weiter. Statt aber wie geplant nach Zagreb zurückzufliegen, habe der Airbus A320 in Rom landen müssen. Die Passagiere hätten auf Kosten der Fluggesellschaft in Italien übernachtet. Sie konnten erst am nächsten Tag nach Dubrovnik fliegen. Dabei müsse der internationale Flughafen Zagreb durchgehend 24 Stunden in Betrieb sein.


Foto: www.pixabay.com/Gellinger




Über AdriaMediaGroup:

Seit 1999 bilden Online-Magazine das Fundament unseres Unternehmens. Dank unser regelmäßigen Markt- und Zielgruppenanalysen kennen wir unsere Leserinnen und Leser sehr gut und wissen genau, was diese von unseren Magazinen erwarten. Mit renommierten Nachrichtenagenturen wie dpa und AFP ergänzen wir die uns zur Verfügung stehenden Informationsquellen aus Politik und Wirtschaft. Stetig entwickeln wir unsere Magazine weiter und kreieren immer wieder neue Online-Magazine, die speziell auf das entsprechende Marktumfeld angepasst sind. Ob das kleine Nischenmagazin, ein Wirtschaftsjournal im Internet oder ein Tageszeitung im Internet. Mit über 45 Millionen Seitenaufrufen pro Monat (quelle: PIWIK September 2016), zeigt sich dass unsere aktuellen Magazine vom Publikum sehr gut angenommen werden. In den 17 Jahren unserer verlegerischen Tätigkeit mussten wir uns bis heute weder einem Abmahnverfahren stellen noch jemals einen Widerruf veröffentlichen. Entgegen anderer Verlage basiert unsere Berichterstattung auf seriöser Recherche und reinen Fakten. Wir sehen in grundsolider Berichterstattung auch heute noch die Zukunft unserer Arbeit.

Die AdriaMediaGroup ist seit 1999 auf dem internationalen Markt tätig. Derzeit publiziert die ADMG auf dem deutschsprachigen Markt über 80 Online-Magazinen aus unterschiedlichsten Themenbereichen. Alle Zeitschriften werden von unserem eigenem Redaktionsteam regelmässig aktualisiert.